8 Dinge, die du anstelle von Schäfchen zählen sollst

Von Nadine Frick  |  Aug 12, 2017
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Du hast jegliche Soziale Medien komplett durchgeguckt, bist auf dem neusten Stand mit allen Serien und hast sogar Staub gesaugt. Trotzdem kannst du nicht schlafen, starrst die Decke an und fragst dich, was du morgen frühstücken sollst. Hast du die Haustüre abgeschlossen? Hat dein Nachbar Zwiebeln anbrennen lassen? Wie kannst du das Meeting, um 15 Uhr umgehen? Noch 6 h 42 min bis der Wecker klingelt.

Schäfchen oder Stunden zählen wird überbewertet. Wenn du diesen Sommer nicht schlafen kannst, dann zähl lieber:

  1. Cocktails mit Schirmchen. Ein Piña Colada. Zwei Piña Coladas. Drei Piña Coladazzz…
  2. Wolken. Die über deinem Kopf hinweg ziehen, während du auf einer liegen könntest…
  3. Schwimmbäder. Und Wasserrutschen. Strandbälle. Luftmatratzen. Casper Luftmatratzen…
  4. Sandburgen. Oder jedes einzelne Sandkorn…
  5. Eis am Stiel. Im Becher. In der Waffel. Mmmhm, Waffeln…
  6. Grillparties. Würstchen zählen bis zum Foodcoma.
  7. Bücher. Alle Bücher, die du schon im letzten Sommer lesen wolltest.
  8. Gründe, dieses Jahr auf Balkonien zu bleiben. Nr. 2459: Zuhause gibt es keine Touristen.
 Oder zu zählst die Nächte, die du schon auf deiner Matratze geschlafen hast. Es wird tatsächlich Zeit für eine Neue. Wie diese.
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone