Die 9 beliebtesten Schlafpositionen im Sommer

Von Nadine Frick  |  Mai 17, 2018
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Mit der Sommersaison und den steigenden Temperaturen kommt auch etwas Schweiß Schwung in unser Nachtleben. Welche Schlafpositionen dieses Jahr so richtig im Trend „liegen“ (wortwörtlich), erfährst du hier.

  • Der Kuddelmuddler

schmeisst die Decke von sich, um sie Minuten später wieder aufzuheben. Nur um sie dann um dich herum zu verknoten, bevor es wieder zu heiß wird und das Spiel von vorne beginnt.

  • Der Schnäuzer

schlummert vom Heuschnupfen geplagt auf einem Kissen von Taschentücher. Tränende Augen vorprogrammiert.

  • Das kühle Köpfchen

sucht die ganze Nacht lang die kühle Seite des Kissens. Zum Glück hat das Casper Kissen dank leichten Fasern und atmungsaktivem Bezug immer eine angenehme Temperatur.

  • Der Grieche

hat die Bettdecke schon längst verstaut und setzt auf das Motto: weniger ist mehr. Kein Pyjama, maximal ein Laken.

  • Der Zuckerbonbon

versucht noch, die 14 Kugeln Eis zu verdauen, die als Abkühlung dienen sollten und rollt sich zu einem Ball zusammen.

  • Die Sportskanone

steht mindestens 3 Mal pro Nacht auf, um sich zu erfrischen oder das Fenster zu- bzw. aufzumachen.

  • Der Ruderer

fuchtelt wild mit den Armen herum in der Hoffnung auf Durchzug.

  • Der Sonnenanbeter

Vorhänge? Fehlanzeige.

  • Der Seestern

streckt Arme und Beine weit von sich, träumt davon unter Wasser zu sein.

Denke immer daran, du bist nicht du, wenn du schwitzt. Deswegen wurden in der Casper und Essential Matratze nur offenzellige Materialien verwendet, die atmungsaktiv sind und somit eine angenehme Temperatur behalten – die ganze Nacht lang.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone